Landleben Adzuki-Bohnen 500 g

Sie werden als Bohnen bezeichnet, sind aber eher mit Mungobohnen verwandt. Sie können sie einweichen und dann kochen. Sie werden als Beilage, in Salaten, Suppen ...Mehr lesen

Produzent: Brand

Wo zu kaufen

Leider konnten wir keinen Laden für das Produkt finden.

Beschreibung des Produkts

Sie werden als Bohnen bezeichnet, sind aber eher mit Mungobohnen verwandt. Sie können sie einweichen und dann kochen. Sie werden als Beilage, in Salaten, Suppen und sogar in Süßspeisen verwendet. Sie haben einen tollen nussigen Geschmack.

Verwendet:

  • Beilage - gekochte Adzuki mit gebratenen Zwiebeln und Knoblauch, Kräutern und saurer Sahne vermischt
  • Salat - gekochte und abgekühlte Adzuki schmecken hervorragend mit frischem Gemüse
  • Suppe - einfach Gemüse wie Karotten oder Zwiebeln während des Kochens zum Adzuki geben und zum Schluss würzen
  • Risotto mit Adzukibohnen
  • Gemüsemischung - gekochte Adzuki zu gebratenen Zwiebeln, Karotten und Kohl mit etwas Wasser hinzufügen, mit Paprika und Kümmel würzen, Sie können auch Umeocet und Gemüsecreme verwenden
  • Frikadellen - geriebene und gebratene Karotten und Zwiebeln mit Knoblauch, Ei, gekochtem Quinoa und gekochtemBohnen, alles mischen, salzen, Frikadellen formen und 30 Minuten bei 200 °C backen
  • süß - kochen Sie Ihren Reis, fügen Sie Rosinen für die letzten 5 Minuten hinzu, wenn Sie den Adzuki kochen, und geben Sie dann gewürfelte Äpfel in den Topfund weich kochen, eine Schicht Reis und Adzuki-Mischung in die Auflaufform geben, bei 190 °C etwa 10 Minuten backen
  • Kuchen - die zuvor gekochte Mischung aus Bohnen, Äpfeln und Rosinen pürieren und in einem Topf andicken.Wenn nötig, können Sie den Überzug z. B. zum Bestreichen der Eierschale verwenden. 2 Stunden lang fest werden lassen.

Adzuki muss mindestens 8 Stunden lang eingeweicht werden. Sie sollten dann etwa 45 Minuten lang gekocht werden. Nach dem Kochen haben sie eine etwas hellere bis violette Farbe und fallen nicht auseinander.

Adzuki werden oft als Bohnen bezeichnet, sind aber keine Bohnen, sondern eher mit Mungobohnen verwandt. Sie stammen ursprünglich aus Asien, wo sie bereits vor 1000 v. Chr. angebaut wurden. In China und Japan werden sie hauptsächlich für die Zubereitung von Süßspeisen verwendet. Ein typisches Beispiel ist die süße Mochi-Creme. Aus den eingeweichten Bohnen wird dann ein teeähnliches Heißgetränk zubereitet. In Japan ist Adzuki nach der Sojabohne die zweitbeliebteste Hülsenfrucht.

Bei Temperaturen bis zu 25 °C und einer relativen Luftfeuchtigkeit von bis zu 70 %lagern.

Star mask
Durchschnitt: 0.00
Gewählt: 0 der Personen

Bewertungen/Erfahrungen

Haben Sie eine Frage zum Produkt? Oder möchten Sie einfach Ihre Erfahrungen aufschreiben? Senden Sie uns eine Bewertung oder einen Kommentar zu diesem Produkt.

Ähnliche Produkte